Vergütung nun auch für Twitter Besucher

Ab sofort werden neben den Facebook Besuchern auch die Besucher vergütet, die den Weg per Twitter zu uns finden. Wie man ganz einfach mit Ref-Links Vergütungen erzeugt ist hier beschrieben:

Das Foto oder Video, dass ihr teilen wollt, besitzt einen „Media“-Link. Das ist immer die Bildadresse, die in der Adressleiste des Browsers steht. Diese sieht z. B. so aus: http://www.locopengu.com/media/VQEQK

 

adressleiste

 

Wenn Ihr den Link von dort kopiert ist es wichtig, dass Ihr noch Eure Ref-ID ergänzt. Sonst funktioniert der Backlink zur Vergütung nicht. Komplettiert sieht der Link dann so aus: http://www.locopengu.com/media/VQEQK?ref=XEQAL

Also einfach am Ende des Links folgendes ergänzen: ?ref=EURE EIGENE ID

Bei der Registrierung bekommt jeder locopengu-User eine 5-stellige User-ID, die auch gleichzeitig die Ref-ID darstellt.

Man kann es sich auch etwas einfacher machen und den Link mithilfe der Option „Teilen“ in anderen Media-Kanälen posten. Das funktioniert wie folgt:

 

1.) Klick auf die Option „Teilen“ unterhalb des Fotos oder des Videos, dass Ihr teilen wollt:

Teilenbutton

 

2.) Nun wird der komplette Ref-Link generiert und dargestellt, inklusive Eurer eigenen Ref-ID:

teilenbuttonlink

 

3.) Nun könnt Ihr entweder den generierten Link „manuell“ im Netz teilen, oder über die vordefinierten Kanäle (Facebook, Twitter, Google+ und Tumblr) automatisch teilen. Dazu einfach auf den gewünschten Kanal klicken.

definiertekanaele

 

Fertig. Ihr habt erfolgreich Euren Link geteilt und erhaltet ab sofort eine entsprechende Vergütung über Euren Ref-Link.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Reddit0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Share on Tumblr0Email this to someone

locoMaster has written 10 articles

One thought on “Vergütung nun auch für Twitter Besucher

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>